• A1 United Redaktion

Hitzeregelung & mobile working


Wer kennt es nicht? Die Temperaturen steigen ins unermessliche, die Öffis sind voll oder man steht im Stau auf dem Weg zur Arbeit.

Endlich im Büro angekommen, die Ernüchterung. Es ist noch heißer als draußen, weil es keine Klima gibt oder diese einfach nicht funktioniert.

Wieviel angenehmer und produktiver wäre dieser Arbeitstag wenn ich von zuhause oder unterwegs arbeiten könnte!?


Mobile working wird bei uns im Unternehmen mehr denn je forciert. Was hindert uns also daran, die Betriebsvereinbarung „Mobile working“ um einen Punkt zu erweitern?

  • Das Recht auf mobile working ab einer Temperatur von 26°

Auch für unsere Kolleginnen und Kollegen, welche jeden Tag bei unseren Kunden sind, ist es an der Zeit, dass sich die heißen Sommertage etwas angenehmer gestalten.

  • Arbeitszeitverkürzung auf 36h für Techniker ab 26°

  • kurze Hosen für Techniker

  • gratis Sonnencreme

  • gratis Mineralwasser ab 26°

Das würde nicht nur die Techniker freuen, denn wer hat schon gerne einen verschwitzten Techniker bei sich im Wohnzimmer?